Implantologie

Implantologie

Implantologie im Klinikum Potsdam

Ein strahlendes Lächeln verleiht uns Selbstbewusstsein, Sympathie und Anziehungskraft. Die einzige Voraussetzung: Es handelt sich um vollständige Zahnreihen und schöne, gesunde Zähne. Das Fehlen eines einzigen Zahns kann gleich die gesamte Gesichtsästhetik negativ beeinflussen. Unfallbedingter oder durch Parodontitis (Parodontose) verursachter Zahnverlust ist für die Betroffenen daher ein klarer Fall für den Implantologen. Der Besuch eines Facharztes sollte nicht nur aus ästhetischen Gründen erfolgen. Bleiben leere Zahnfächer längere Zeit unversorgt, kann sich der betroffene Kieferbereich zurückbilden und die spätere Implantation deutlich erschweren. Der Knochenschwund kann für den Kiefer zu einem richtigen Balanceakt werden. Die ungleichmäßige Kräfteverteilung führt daher oft zu einer Fehl- oder Überbelastung des Kieferknochens.

Implantate sorgen für einen „festen Biss“

Im Rahmen einer Untersuchung wird durch unseren Kieferchirurg zunächst sowohl Ihre Knochenstruktur als auch den Zustand Ihrer Mundhöhle, insbesondere der Zähne und des Zahnfleisches, genau unter die Lupe nehmen. Sollte das vorhandene Knochenangebot für eine Implantation nicht ausreichen, wird er Ihnen die Möglichkeit eines Knochenaufbaus vorstellen.

Bietet Ihr Kieferkamm genug Platz für Implantate, können diese zeitnah in den Kiefer eingebracht werden. Bei der Implantation stehen uns diverse Methoden zur Verfügung. Die wohl sicherste Art, Implantate einzubringen, stellt die navigierte Implantologie dar. Hierbei handelt es sich um ein computergestütztes Verfahren, das eine präzise Implantatplanung in 3D ermöglicht. Somit kann der Implantologe jeden Operationsschritt am PC vorbereiten, wodurch sich der Eingriff äußerst gewebeschonend gestaltet. Sind die Implantate eingeheilt, werden sie mit Kronen versehen, die optisch und funktional nicht von Ihren natürlichen Zähnen zu unterscheiden sind.

Patienten, die unsere Spezialpraxis noch am gleichen Tag mit einem festsitzenden Zahnersatz verlassen möchten, bieten wir das bewährte All-on-4®-Konzept. Fragen Sie uns danach! Wir beraten Sie gern.

Aktuelle Informationen
11.05.2020 15:00 Wichtige Information zu Ihrem Besuch

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

Sie fragen sich, ob der Besuch unserer MKG-Praxis problemlos möglich ist? Aus voller Überzeugung sage ich Ihnen: Ja, das ist er!

Separater Eingang für unsere Praxis

Die aktuellen Medienbericht rund um das Ernst-von-Bergmann-Klinikum haben viele Potsdamer verunsichert. Das kann ich sehr gut nachvollziehen. Jedoch möchte ich eines klarstellen: Die MKG-Praxis und das Klinikum sind räumlich streng voneinander getrennt.

Sie erreichen unsere Praxis über einen separaten Eingang. Ärzte aus betroffenen Bereichen der Klinik werden nicht in der Praxis eingesetzt. Das Praxisteam bleibt komplett unter sich.

Behandlung nach Vorgaben des Robert-Koch-Instituts

Jede Behandlung findet unter den strengen Hygienevorgaben des Robert-Koch-Instituts statt. Unsere Ärzte tragen Einmalschutzkittel, OP-Haube, FFP2-Maske, Gesichtsschutz und Handschuhe. Auf dem Bild sehen Sie, wie wir uns auf jeden operativen Eingriff vorbereite.

Ärzte und Mitarbeiter werden einmal pro Woche getestet – wir schützen Sie und uns

Meine Kollegen und ich werden regelmäßig auf den Coronavirus getestet. Bisher waren alle Ergebnisse negativ.

Unsere Schutzausrüstung ist so sicher, dass wir selbst Corona-positive Patienten ohne ein erhöhtes Ansteckungsrisiko behandeln könnten. Das Risiko für Sie, sich mit dem Coronavirus in unserer MKG-Praxis zu infizieren, ist niedriger als im Supermarkt.

Darüber hinaus verzichten wir aktuell auf Eingriffe mit Aerosolbildung, um sogenannte Viruswolken zu vermeiden. Ob Ihre Behandlung davon betroffen ist, teilen wir Ihnen rechtzeitig mit.

Unsere Öffnungszeiten

Ab dem 02.06.2020 sind wir wieder zu unseren gewohnten Öffnungszeiten für Sie da.

  • Montag bis Donnerstag: 8-18 Uhr
  • Freitag: 8-15 Uhr

Spezielle Behandlungszeiten für Risikogruppen

Für Patienten aus Risikogruppen halten wir gesonderte Zeitfenster offen. Bitte sagen Sie uns vor Ihrem Besuch Bescheid, ob Sie grippeähnliche Symptome haben oder aufgrund einer Vorerkrankung besonders gefährdet sind.

Videoberatung bei dringenden Fragen

Ab sofort bieten wir Ihnen eine Videoberatung an. Unter vier Augen können Sie uns schildern, was Ihnen fehlt. Im Rahmen unserer Möglichkeiten, versuchen wir Ihnen zu helfen. Im Notfall vereinbaren wir einen Termin zur Behandlung in unserer Praxis.

Sie können Ihren Termin mit einem guten Gefühl wahrnehmen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden, dann respektiere ich das natürlich.

Bitte passen Sie auf sich auf.

Ihr Dr. Thomas Teltzrow


Hinweis zu Corona Schliessen