Behandlung mit Hyaluronsäure

Jünger wirken mit Hyaluronsäure

Bei der Hyaluronsäure handelt es sich um eine körpereigene Substanz, die der Haut Festigkeit verleiht. In tiefe Gewebeschichten eingebracht, gleicht das Protein den Volumenmangel im Gesicht effizient aus und verhilft somit schnell zu einem sichtbar jüngeren Aussehen. Im Kampf gegen Falten kommt Hyaluronsäure in dünnflüssiger Form zum Einsatz. So gehören die unliebsamen Krähenfüße und Lippenfältchen schnell der Vergangenheit an. Auch andere Faltentypen lassen sich mithilfe dieses „Dermal-Fillers“ optimal behandeln. Hyaluronsäure wird vom Körper nach und nach abgebaut und kann daher in regelmäßigen Abständen erneut angewendet werden.

Auf Wunsch können wir die Substanz mit einer örtlichen Betäubung kombinieren und Ihnen somit die Unterspritzung so angenehm wie möglich gestalten.

Übrigens: Der Wunsch nach einer makellosen und faltenfreien Haut ist allgegenwärtig. Die Industrie hat hierauf mit Kunststoffen zur Faltenbehandlung reagiert. Nicht bei uns! Wir verwenden in unserer Potsdamer MKG-Praxis nur „nicht-permanente“ Füllstoffe, die der Körper vollständig abbauen kann – wie eben die Hyaluronsäure.


Fast geschafft! Die Modernisierungsmaßnahmen in unserer Praxis sind so gut wie abgeschlossen.

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

individuelle und persönliche Betreuung nach höchsten Ansprüchen – das sind Sie von uns gewöhnt. Um Ihnen bei jedem Besuch die optimale Versorgung gewährleisten zu können, verzögern sich die Modernisierungsarbeiten in unserer Praxis noch etwas.

Für Notfälle und dringende Beratungen steht Ihnen unser Team selbstverständlich zur Verfügung. Reguläre Behandlungstermine können wir allerdings erst wieder ab dem 21. August 2017 vereinbaren. Wir bitten um Verständnis und freuen uns schon jetzt, Sie demnächst in unseren frisch renovierten Praxisräumlichkeiten begrüßen zu dürfen.

Ihr Dr. Dr. Teltzrow und das gesamte Praxisteam